Produkte

Kalklösemittel

Sie bekommen bei uns spezielle, hochwirksame, einfach
handzuhabende Produkte zur Entfernung von Ablager- ungen wie z.B.:

Kesselstein / Metallhydroxid / Kalkbeläge

Bei unseren Produkten zeigen Indikatoren durch einen
Farbumschlag an, wenn der Wirkstoffgehalt erschöpft ist und ein Nachschärfen der Reinigungslösung erforderlich wird.

Öl- und Fettlösemittel

Zur Entfernung von Fetten, Ölen, Partikelschmutz sowie
hydrophoben Substanzen, bieten wir Ihnen ein spezielles
Reinigungsprogramm. Unsere Produkte sind einfach in der
Anwendung, da die Konzentration der Reinigungslösung
farblich sichtbar ist.

Anlagentechnik

Wir liefern ihnen zur Aufbereitung Ihrer Prozesswässer die entsprechende Anlagentechnik wie:

Korrosionsmessstrecke

Filteration, Enteisenung, Entmanganung

Ionenaustauscher, Enthärtung und Mischbett

Umkehrosmoseanlagen

Dosieranlagen, Absalzanlagen

Härteüberwachung

UV- und Ozonanlagen

Sonderanlagen

pH-Steuerungen

Anlagenreinigung

Sie bekommen bei uns spezielle, hochwirksame, einfach
handzuhabende Produkte zur Entfernung von Ablagerungen wie z.B.:

Kesselstein / Metallhydroxid / Kalkbeläge

Bei unseren Produkten zeigen Indikatoren durch einen
Farbumschlag an, wenn der Wirkstoffgehalt erschöpft ist und ein Nachschärfen der Reinigungslösung erforderlich wird.

Anlagendesinfektion

Wasserführende Systeme mit z.B. offenen Kühlkreisläufen sollten regelmässig auf die Existenz von Keimen und Biofilmen untersucht werden.

Wir verfügen über innovative Testmethoden zur Ermittlung der Biofilmmenge. Daraus können die notwendigen Maßnahmen abgeleitet werden.

Biofilme, Biomasse und Algen wirken korrosiv, wärme- isolierend und sind hygienisch bedenklich. Zur Vermeidung dieser Effekte sollte Prozesswasser regelmäßig desinfiziert werden.

Kühlwasser

Korrosion, Ablagerungen und Biofilme reduzieren die
Betriebsleistung der Industrieanlagen und erhöhen die
Wartungskosten. In Verbindung mit einem durchdachten
Behandlungskonzept lösen wir Ihre Aufgaben
in Verbindung mit:

Härtestabilisatoren

Korrosionsschutzprodukten

pH-Stabilisatoren

Desinfektionsprodukten

Biozidaktivatoren

Microbiologisches Wachstum.

Trinkwasser

Die Trinkwasserqualität kann belagbildend, korrosionsför-
dernd oder hygienisch bedenklich sein.
Nach der Trinkwasserverordnung ist jeder Betreiber für die
regelkonforme Wasserqualität verantwortlich.

Besonders bei Institutionen wie Krankenhäusern, Alten- heimen, Kindergärten, etc. ist das für die Betreiber aus Haftungsgründen wichtig.
Zur Trinkwasseraufbereitung bieten wir Ihnen:

Desinfektionsprodukte

Korrosionsschutzmittel

Härtestabilisatoren

Legionellenuntersuchungen

Luftbefeuchter / Luftwäscher

Ohne geeignete Behandlung wird das Umlaufwasser von
Luftbefeuchtern hygienisch bedenklich. Zusätzlich dienen
Ausfällungen von Mineralsalzen als Aufwuchsfläche von
mikrobiologischem Schleimwuchs.

Geeignete Produkte ermöglichen es die Vorgaben der VDI-
Richtlinie 6022 einzuhalten.
Wir verwenden Produkte auf Basis anorganischer Peroxide,
die nach der Behandlung zu Wasser und Sauerstoff
zerfallen.

Zierbrunnen

Lichteinfall und Nährstoffeintrag fördern die Keim- und
Algenbildung im Zierbrunnen.

Die positive Wirkung von Brunnenanlagen wird somit nicht
erreicht.

Mit dem richtigen Brunnenwasserbehandlungsprogramm
treten wir Algen und Keimbildung erfolgreich entgegen,
damit Ihr Brunnen, wie gewünscht, zur Geltung kommt.

Sprinkleranlagen

Durch fehlende oder ungeeignete Behandlung von Sprinkleranlagenwasser können Schäden entstehen.

Korrosion und Ablagerungen können im Brandfall zum
Ausfall der Sprinkleranlage führen.

Unsere Spezialprodukte werden vom Verband der Schaden-
versicherer e.V. empfohlen.

Fragen Sie Ihre Versicherung nach der Gewährung eines
Rabattes im Rahmen der Prämienrichtlinie für Industrie-,
Feuer- und Feuer- Betriebsunterbrechungsversicherungen.

Kesselwasser

Bei Dampferzeugungsanlagen kann es im Kessel zu großen
Störungen durch die Wasserqualität kommen. Wenn sich
Ablagerungen an den Wärmeübergangsflächen bilden, ist
die Isolationswirkung der Ablagerung groß, führt dies
durch Überhitzen zum Rohrversagen.

Ein Ausfall der Anlage verursacht hohe Kosten.

Mit dem richtigen Kesselwasserbehandlungsprogramm
treten wir den Problemen, wie z.B. Kesselsteinbildung,
Korrosion und Überhitzung gezielt entgegen.

Die Wirtschaftlichkeit lässt sich durch die Senkung der

Wasserkosten / Energiekosten / Reinigungskosten optimieren.

Umkehrosmoseanlagen

Antiscalant, um die Bildung von Scaling in den Membransystemen zu verhindern.

Membranreinigungschemikalien, um die Leistung von Membransystemen zu erhalten oder zurück zu gewinnen.